Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

    Gudrun Eigentler-Moser BA studierte am Tiroler Landeskonservatorium/Mozarteum Innsbruck Instrumental- und Gesangspädagogik in den Fächern Querflöte und Gesang und  setzte nach ihrem Abschluss 2008 ihre Gesangsstudien bei Dr. h.c. Barbara Daniels-Wiedner fort.2011 erhielt sie das Gesangsdiplom in den Studienzweigen Lied & Oratorium und Musikdramatik.

    Berufsbegleitend absolvierte sie von 2010 bis 2012 an der fhg Tirol den akademischen Lehrgang für Atempädagogik.

    Seit 2005 unterrichtet sie an der Musikschule Wattens Querflöte/Gesang/Vokalensemble/Atem- und Körperschulung und ist beim Tiroler Sängerbund als Stimmbildnerin tätig.  

    Große Aufmerksamkeit schenkt sie ihrer Tätigkeit als Atempädagogin. Sie gibt Fortbildungen im Bereich Atem-Bewegung-Stimme, bei Bedarf auch online.
    https://www.youtube.com/channel/UCuA66ZU8_kGuS7_GB9OXjKQ

    Als Sängerin erhielt sie Gastengagements am Tiroler Landestheater sowie bei den Festwochen der Alten Musik und ist als Solistin im konzertanten sowie kirchenmusikalischen Bereich in Österreich/Deutschland und Italien tätig.
    https://www.gudrun-moser.at/

    Weiteres hat sie im Orchester  der Akademie St. Blasius die Position der 2.Flöte/Piccolo inne, ist Sängerin im Ensemble Piacere und Allrounderin bei Dreierlei. http://www.dreierlei.tirol/

    Ihr persönliches Interesse gilt der Weiterbildung, sie erhielt  künstlerische Impulse auf Meisterkursen  bzw. Privatstudien für Querföte bei: Karlheinz Schütz, Wolfgang Schulz,  Carin Levine und Michael Cede, sowie gesanglich bei:  Lucile Evans, Prof. Kurt Widmer, Prof. Protschka, KS Brigitte Fassbaender und KS Christa Ludwig.

    Zur Atempädagogik:
    Die Atempädagogik basiert auf  der Methode „Der Erfahrbare Atem“ von Ilse Middendorf. In der Arbeit mit „Atem, Bewegung und Stimme“ lernen die Kursteilnehmer/innen die natürlichen physiologischen Abläufe beim Atemvorgang und die Zusammenhänge zwischen Atem und Bewegung kennen und spüren. Sie erfahren im Rahmen dieser Arbeit die Auswirkungen auf und die Verbindungen zwischen Körper, Geist und Seele. Die Atempädagogik vermittelt keine Atemtechnik sondern spricht den Menschen in seiner Ganzheit/in seiner Individualität an. Dies ermöglicht es auch auf die speziellen und individuellen Bedürfnisse der Musiker/innen und Sänger/innen die sich beim Musizieren auf ihrem Instrument/beim Singen ergeben, im Besonderen einzugehen.

    Stimmbildungszeiten: auf Anfrage

    + 43 650 53 18 005
    gudrunmoser@gmx.at

    Eigentler Moser
    Stimmbildnername
    Eigentler Moser Gudrun