Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

HINWEIS: Die Personaldaten für Chorleitung und Obfrau/Obmann werden nur im internen Bereich angezeigt!

Chordaten

Chorbeschreibung

CHOROPAX Kammerchor Wattens Der Kammerchor der Musikschule Wattens, Choropax, steht seit Herbst 2000 unter derLeitung von Ewald Brandstätter. Schwerpunkte des Chores liegen einerseits im Bereich der a-cappella-Chormusik, andererseits in der Aufführung selten gespielter Werke des Barockund der Wiener Klassik. Im a-cappella-Bereich reicht das Repertoire von englischen Renaissance-Madrigalen überChorliteratur der deutschen Romantik bis hin zu internationaler Volksmusik sowieArrangements aus Jazz und Pop. Im Februar 2007 sowie bei einer Wiederauflage 2010überzeugte der Chor bei zwei Konzerten mit Tango-Bearbeitungen, die noch nie zuvor imdeutschsprachigen Raum zu hören waren.Insgesamt konnten so seit Bestehen des Chores an die 200 Stücke und Arrangements aus den verschiedensten Bereichen für die jährlichen a-cappella-Konzerte erarbeitet werden.  Sakralwerke von Mozart gehören ebenso zum Repertoire wie selten aufgeführte Anthemsvon Georg Friedrich Händel und Henry Purcell.

Gemeinsam mit dem „Kammerchor Salzburg“,dem „Marini Consort Innsbruck“ und einem hochkarätigen Solistenensemble wurde im Juni2007 Georg Friedrich Händels Oratorium „Israel in Egypt“ in der Marienkirche in Wattensund in der Stiftskirche Millstatt mit großem Erfolg aufgeführt.Gemeinsam mit dem Organisten Albert Knapp gelangten im Juni 2012 englische Sakralwerkedes 20. Jahrhunderts für Chor und Orgel in der Marienkirche Wattens und in der PfarrkirchePeter und Paul in Telfs sehr erfolgreich zur Aufführung.Ein weiterer Höhepunkt in der noch jungen Geschichte des Chores war die Aufführung vonJohn Rutters “Gloria” gemeinsam mit einem Blechbläserensemble der Swarovski MusikWattens im Dezember 2012.2013 beschäftigte sich der Chor erstmals mit Werken des böhmischen BarockkomponistenJan Dismas Zelenka und präsentierte in einem weiteren Konzert Kostbarkeiten der anglikanischen Kathedralmusik in Zusammenarbeit mit dem bekannten Tiroler Organisten Michael Schöch.

Weitere wichtige Eckpunkte in den vergangenen Chorjahren waren unter anderem die Teilnahme an „Witness“, einem Chorprojekt des Tiroler Sängerbundes in Kufstein und Innsbruck 2015, ein umjubeltes Konzert mit Tangomusik in Wattens und im Treibhaus Innsbruck gemeinsam mit der „Companìa de Tango“ sowie ein a-cappella-Konzert mit geistlicher Chormusik aus fünf Jahrhunderten in Wattens und Hall im Jahre 2016.Im Februar 2017 präsentierte der Chor seinem Publikum in Wattens und im Treibhaus Innsbruck mit „Grod und Vadraht“ erstmals selten gehörte Chorbearbeitungen „zwischen Heimatklang und Weltgesang“ und bleibt so auch in Zukunft seiner Tradition treu, dem Publikum weniger bekannte Werke und Kompositionen näher zu bringen.

Kontakt

Mail: info@choropax.at
Choropax auf Facebook: https://www.facebook.com/
CHOROPAX-Kammerchor-Wattens-300919306623112/ 

Chorleitung

Herr

Obfrau/Obmann

Herr