Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

Weitere tsb-Veranstaltungen

Veranstaltung Start


Im Podcast „Singen STIMMT!“ möchte der Chorverband Österreich in Gesprächen mit ExpertInnen für Medizin, Soziologie, Psychologie, Musikwissenschaft sowie mit herausragenden KünstlerInnen das Positive am Singen im Chor national und international verbreiten. Gerade jetzt sollen die positiven Auswirkungen des gemeinsamen Singens auf das Individuum und die Gesellschaft in den medialen Fokus rücken.
 
„Singen ist ein ganzkörperliches Ereignis“
In unserer 7. und vorerst letzten Podcast-Folge vor dem Sommer spricht Chorverband Österreich-Präsident DDr. Karl-Gerhard Straßl MAS mit Univ.-Prof. Mag. Judith Kopecky, Leiterin des Antonio Salieri Institut für Gesang und Stimmforschung in der Musikpädagogik über Studierende, die kaum in einer Gesangsstunde an der mdw fehlen sowie über die Stimme als Instrument, das möglichst früh im Kindes- und Jugendalter zum Einsatz kommen soll.

Link zum Podcast: bitte hier klicken

Über den Chorverband Österreich
Der Chorverband Österreich ist die 1949 als „Österreichischer Sängerbund“ gegründete überparteiliche Dachorganisation der österreichischen Chorverbände. Zu den Mitgliedern des Chorverband Österreich zählen alle Landeschorverbände, die eigenständig agieren: Chorverband Burgenland, Kärntner Sängerbund, Chorverband Niederösterreich und Wien, Chorverband Oberösterreich, Chorverband Salzburg, Chorverband Steiermark, Tiroler Sängerbund, Chorverband Vorarlberg sowie das ChorForum Wien. Die Intentionen des Chorverband Österreich sind darauf ausgerichtet, nicht nur Traditionelles zu erhalten und zu pflegen, sondern auch innovativ neue Inhalte und Möglichkeiten in der Musik- und Programmgestaltung aufzuzeigen, um damit den Stellenwert des Chorsingens in der Gesellschaft positiv zu manifestieren.

Rückfragehinweis:
Chorverband Österreich
Dachverband der Chorverbände und Chöre
Mag. Sandra Bruckschwaiger
info@chorverband.at
www.chorverband.at