Direkt zum Inhalt
Bitte warten...
Subventionsansuchen Land Tirol 2022!
Bitte füllen Sie die Felder gewissenhaft aus.
ALLE NOTWENDIGEN INFORMATIONEN WERDEN DER REIHE NACH ABGEFRAGT!
Allgemeine Angaben über den Chor

Allgemeine Angaben 

Straße und Hausnummer
Für Rückfragen
Bankname
Girokonto  - KEIN Sparbuch

Zu subventionierende Projekte
Subventionierendes Projekt
Für jedes Anliegen EIN eigenes Fromular, jedoch nicht mehr als zwei pro Kalenderjahr
Subventionierendes Vorhaben
Durchführungszeitraum
VON
BIS
Kurze Projektbeschreibung

Kostenaufstellung

Kostenaufstellung

Instrumente und Zubehör
Einrichtungskosten Probelokal mit musikalischem
Bezug (Notenpult, Notenschrank,etc.)
Trachten/Chorkleidung (Reparatur, Neuanschaffung)
Instrumentenverleih
Verleih technisches Equipment
Instrumentalisten
Anzahl
Solisten
Anzahl
Aufnahmekosten / Studiotechnik
Kompositionshonorar
Notenmaterial
Ausbildungs- / Workshopkosten
Raummiete / Technik und Beleuchtung
Werbung
Druckkosten (Plakate, Flyer, etc.)
Fahrtkosten (Massenbeförderungsmittel, Bus)
Nächtigungskosten
Anzahl Personen
Anzahl  Nächtigungen
Verpflegung
(gemäß Richtlinien des Landes Tirol vom 02.02.2021 nichht förderbar)
Gebühren: AKM,...
Workshop / Schulung (außerhalb Chorverband
Tirol - Veranstaltungen, da bereits subventioniert)
Sonstige
Wofür:
Bitte laden Sie hier Kostenvoranschläge, Angebote, Belege, Beschreibungen, etc. hoch. Pro Button nur eine Datei! Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, xls, ppt
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.
Nur eine Datei möglich.
50 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, pdf, doc, docx, ppt, pptx, xls, xlsx.

Finanzierungsplan

Finanzierungsplan

Subvention Gemeinde (bekannt oder geschätzt)
Subvention Stadt (bekannt oder geschätzt)
Subvention Kirche (bekannt oder geschätzt)
Subvention Land (bekannt oder geschätzt)
Subvention Sonstige (bekannt oder geschätzt)
Voraussichtlicher Erlös aus Kartenverkauf/frw. Spenden
Eigenmittel


Erhaltene Subventionen
Erhaltene Jahres - & Projektsubventionen 2022
Jahressubvention (Gemeinde, Pfarre,...)
FÜR:
Projektsubvention (Gemeinde, Pfarre,...)
FÜR:
Besuch von Fortbildungen
Angaben über den Besuch von Chormitgliedern bei Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren.

Zustimmung
Subventionshinweis

Für den Subventionsantrag ist es ausreichend Kostenvoranschläge vorzulegen. Bitte die Unterlagen zur Bescheinigung der voraussichtlichen Ausgaben möglichst vollständig bereits mit dem Subventionsantrag vorlegen.

Bei der Endabrechnung sind dann die Rechnungen im Original als Verwendungsnachweis nach Beendigung des Projektes an den Chorverband Tirol zu übermitteln. Die Rechnungen müssen auf den Chor ausgestellt sein. Ebenso ist der Nachweis zu erbringen, dass die Sponsoren Land Tirol/Chorverband Tirol/Stadt Innsbruck in den Aussendungen und Drucksachen verwendet wurde.
Rechnungen und Zahlungsnachweise aus dem Vorjahr werden nicht anerkannt.

Ausgaben für Speisen und Getränke sind nicht förderbar.

Gemäß den Richtlinien der Kulturförderung des Landes Tirol kann eine Beihilfe in der Regel nur gewährt werden, wenn auch die Gemeinde finanziell beiträgt. Die vom Chorverband Tirol ausgeschüttete Landessubvention dient also nur zur teilweisen Unterstützung hinsichtlich des sodann verbleibenden Fehlbetrages hinsichtlich des Projektes und ist dieser Subventionsbeitrag mit 30% limitiert (§ 5 Abs 2 RL zur Förderung der Kultur/Musik).

Die Subvention des Landes Tirol kann erst gewährt werden, wenn der Verwendungsnachweis für die Subvention erfolgte und wenn eine vollständig ausgefüllte Mitgliederstatistik des Vorjahres dem Chorverband Tirol vorliegt.

Sollte der Verwendungsnachweis samt Rechnungen und Zahlungsnachweisen nicht bis 31.12. erbracht werden, so ist eine bereits ausbezahlte Subvention zurückzuzahlen.

Der subventionswerbende Chor verpflichtet sich, die Kulturabteilung des Landes Tirol und den Chorverband Tirol in Form der beigestellten Logos (abrufbar unter https://www.chorverband.tirol/downloads) in seinen Programmen, Plakaten und Werbematerial zu nennen.

Gemäß § 2 Tiroler Kulturförderungsgesetz LGBl 31/2010 idgF gelten bei der Subventionsvergabe die Grundsätze der Sparsamkeit, der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit.

Gemäß § 7 Abs 5 lit c Tiroler Kulturförderungsgesetz LGBl 31/2010 idgF ist die Subvention zurückzuerstatten,
     -- wenn diese nicht widmungsgemäß verwendet wurde
     -- kein Nachweis für die widmungsgemäße Verwendung erbracht wurde
     -- wenn die Subvention auf Grund unrichtiger Angaben erlangt wurde
     -- wenn das geförderte Vorhaben nicht durchgeführt wurde.

Gemäß §3 Abs 1 lit c der Richtlinie der Landesregierung über die Förderung der Kultur inTirol muss für die Vergabe von Subventionen die Durchführung des Vorhabens gesichert sein, weshalb Angaben zur Kalkulation vonnöten sind.

Gemäß § 5 Abs 5 der Richtlinie der Landesregierung über die Förderung der Kultur in Tirol dürfen Subventionen weder abgetreten noch verpfändet werden.

Gemä ߧ 5 Abs 5 der Richtlinie der Landesregierung über die Förderung der Kultur inTirol ist der Subventionsnehmer verpflichtet der Verwendung personenbezogener Daten iSd § 14 Tiroler Kulturförderungsgesetz 2010 zuzustimmen.

Gemäß § 5 Abs 5 der Richtlinie der Landesregierung dürfen Förderungsmittel nicht zur Bildung von Rücklagen verwendet werden.
Datenschutzhinweis

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung des Subventionsansuchens und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter.
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, Formulare nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ihre IP-Adresse wird beim Ausfüllen von Online-Formularen erfasst um im Zweifelsfall die Herkunft der übertragenen Daten feststellen zu können. 

Stellungnahme des Subventionskommitees! BITTE NICHT AUSFÜLLEN!